«

»

Mrz 04

Tenuta Stella am DESA-Stand auf der ProWein

Tenute Stella

Wir stellen in den nächsten Tagen hier einige der Weingüter vor, die ihr bei uns am DESA-Stand auf der ProWein (Halle 15 Stand A41) treffen könnt. Das erste Weingut ist die Tenuta Stella aus dem Collio in Norditalien, direkt an der slowenischen Grenze.

Die Tenuta Stella präsentiert nun ihre dritte Ernte, von der jedoch die erste, 2010, nur ein Versuchprojekt gewesen ist.

Der erste richtige Versuch erfolgte im Jahrgang 2011, in dem charaktervolle Weine entstanden sind, die vom Markt schon positive Rückmeldungen bekommen haben, obwohl sie noch nicht vollkommen ausbalanciert waren.

Da die Tenuta Stella ihre Weine vor dem Verkaufsstart immer erst ca. 20 Monate reifen lassen, haben sie im September 2014 die Flaschen der 2012er Weinlese auf den Markt gebracht. Objektiv betrachtet: dieser Jahrgang brachte ein sehr gutes Ergebnis.

Die Tenuta erzeugt nur Weißweine, insgesamt etwas mehr als 20.000 Flaschen, aufgeteilt auf drei autochthone Weine: Friulano, Ribolla Gialla und Malvasia Istriana. Des Weiteren einen Schaumwein aus Ribolla sowie zwei Cuveé, genauer den Bianco Collio und ein Schaumwein-Cuveé. Beide Schaumwein sind mit traditioneller Flaschengärungen erzeugt.

Seit einem Jahr ist die Tenuta Stella offiziell dabei, sich auf biologischen Anbau umzustellen, weshalb sie sehr sauber und mit Präzision arbeitet, sowohl im Weinberg, als auch im Weinkeller, stets darauf achtend, ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.

Unerwartet hat das Team der Tenuta Stella noch ein wunderschönes Geschenk erhalten: All sechs Weine – und dies geschieht nur selten – wurden in der Rezension des “Gambero Rosso 2015” auf äußerst schmeichelhafte Art und Weise bewertet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>